Baustoffkataloge

Baustoffkataloge

Baustoffkataloge


  • Waidhofner Str. 5
    3332 Gleiß/Sonntagberg
    Tel: 07448 400-327
    www: www.swisspor.at
    Als Unternehmen mit mehr als 80 Jahren Erfahrung wissen wir, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen.

    Das tun wir täglich, indem wir durch umsichtiges ökonomisches Agieren ein zuverlässiger Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden und Lieferanten sind.

    Als Hersteller hochqualitativer Dämmstoffe und -systeme stehen wir aber auch unserer Umwelt im Wort.

    Und wir können aktiv, flexibel und rasch wirksam Beiträge zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz, zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und somit zur Umsetzung der Kyoto-Ziele leisten. Unser Beitrag ist ein kleiner Mosaikstein, aber wir setzen ihn konsequent und effektiv, was uns von vielen Staaten und deren Regierungen unterscheidet. Zudem führten uns Energieversorgungs-Engpässe der letzten Jahre und die ausufernde Ölpreisentwicklung vor Augen, wie fragil das System der weltweiten Energieversorgung und wie wichtig eine Reduzierung des Bedarfs und damit der Abhängigkeit von Energie ist. Unsere Lösung heißt saving energy.

    Das hochmotivierte swisspor-Team und das Know-How der swisspor-Gruppe bilden die Grundlage für unser Vorhaben, gemeinsam mit unseren Partnern aus dem Handel sowie den Verarbeitern, Systemhaltern und Planern einen Wandel im Umwelt- und Energiebewusstsein zu schaffen.
  • Stahlblech verzinkt
    Liefereinheit sind 100 Stück pro Sack (für 25 m²)
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtSTK/SCK
    900737323016823016Verbindungsprofil DVP 010SCK100 
Produktgruppe:
07 Dachboden Dämmen
Beschreibung:... darauf sollten Sie bei der Verlegung achten
Im Sinne des Niedrigenergiehausstandards sollte ein U-Wert von < 0,15 W/m²K erreicht werden. Unter den Dämmelementen ist eine geeignete Dampfbremse zu verlegen. Ob darauf verzichtet werden kann, ist durch eine bauphysikalische Berechnung nachzuweisen.

Zur Vermeidung von Wärmebrücken (Wärmeverlusten in den Randbereichen) sind Mauerbänke, Giebelwände und sonstige aufgehende Bauteile entsprechend zu dämmen.

Die Dachbodendämmplatten bzw. die Dachbodendämmelemente (bei einlagiger Verlegung) müssen planeben auf dem Untergrund aufliegen. Eventuell vorhandene Bodenunebenheiten sind vor dem Verlegen der Dämmung mit geeignetem Schüttmaterial auszugleichen.

Die Verlegung der Platten bzw. Elemente erfolgt stoßversetzt und im Verband. Dabei ist auf einen entsprechenden Fugenversatz, von mind. 40 cm, zu achten.

Werkzeuge für den Zuschnitt sind Fuchsschwanz und Handkreissäge.
07         Dachboden Dämmen