Baustoffkataloge

Baustoffkataloge

Baustoffkataloge


  • Fabrikstr. 11
    8350 Fehring
    Tel: 3155 2368-0
    www: www.liapor.at
    Natürlich aus Ton
    Nur naturreiner und besonders hochwertiger Ton ist für Liapor-Produkte geeignet.
    Der bis zu 180 Millionen Jahre alte Ton, im Zeitalter des Lias entstanden, eignet sich nicht nur besonders gut zur Herstellung eines hervorragenden Produktes, sondern gab ihm auch seinen Namen: Liapor. Das natürliche Rohmaterial wird dabei landschaftsschonend und flächensparend abgebaut.

    Im Feuer geboren
    Die Natürlichkeit bleibt auch bei der Weiterverarbeitung zu Liapor-Tonkugeln gewahrt. Denn das entscheidende Element im Herstellungsprozess bildet das Feuer. Nach sorgfältiger Aufbereitung wird der Rohton bei circa 1.200 °C im Drehrohrofen gebrannt. Dabei verbrennen die gleichmäßig und fein verteilten, organischen Bestandteile des Tons. Die Kugeln blähen sich auf und es entsteht luftporendurchsetzter, keramischer Liapor-Blähton. Auch bei einem Naturprodukt wie Liapor-Blähton lassen sich Gewicht, Größe und Festigkeit exakt steuern.


    Leicht und druckfest
    Dank der natürlichen Bläh-Eigenschaften des Rohstoffs und eines optimierten Produktionsverfahrens entstehen aus einem Kubikmeter Ton bis zu fünf Kubikmeter Liapor-Tonkugeln – diese effiziente Rohstoffausnutzung bildet einen wichtigen ökologischen Aspekt. Liapor besitzt eine ideale Kornform: Die Oberfläche ist mäßig rau und geschlossen. Im Inneren findet sich eine gleichmäßige, feine Porenstruktur. Bei geringem Gewicht verfügt Liapor über eine optimale Kornfestigkeit und damit über beste Voraussetzungen für einen guten Baustoff.


    Schonend mit der Natur umgehen
    Dieser Aufgabe stellt sich Liapor von Anfang an. Dabei ist die Einhaltung der landestypischen Stoffnorm wie DIN 4226 oder ÖNORMEN 13055-1 eine Selbstverständlichkeit. Die Rekultivierung abgebauter Flächen entspricht den neuesten Erkenntnissen und Vorschriften. Die Natur erhält ihre Leihgabe in ökologisch sinnvoller Form zurück. Wenig Rohton ergibt viel Baustoff – ist eine überzeugende Formel, die Abbauflächen schont. Mit aufwändigen Produktionsverfahren über Rauchgasreinigungen bis hin zu problemlos recycelbaren fertigen Bauprodukten schließt sich der Kreis eines umweltbewussten und zukunftssicheren Baustoffes.
  • Liapor ThermobetonLiapor Thermobeton gibt es in zwei verschiedenen Korngrößen:

    4/8
    8/16


    Bei Förderung mit einer Estrichpumpe ist Liapor 4/8 zu verwenden.

    Zum Ausgleich größerer Höhenunterschiede ist häufig ein zementgebundener Höhenausgleich erforderlich:


    Zementgebundene Fußbodenaufbauten (für Massiv- und Gewölbedecken) mit Liapor sorgen für einen hervorragenden Schall- und Wärmeschutz, gerade wenn - wie in Altbauten so oft - früher noch keine ausreichenden Dämmungs-Maßnahmen gesetzt wurden.


    Die verschiedenen Körnungen sind je nach auszugleichendem Höhenmaß perfekt einsetzbar; die guten bauphysikalischen Eigenschaften bleiben auch in der zementgebundenen Verarbeitung erhalten.

    Weiterführende Informationen:
    Technische Daten
    Liapor-Thermobeton mischen

    Leistungserklärung
    nach EU Bauprodukteverordnung 305/2011:
    Identifikationsnummer: 02/2013.at, 01/2013.at, 03/2013.at
    Bezugsnorm: DIN EN 13055-1:2004
    Produkttyp: Leichte Gesteinskörnung Liapor 8-16
    Leistungserklärung:
    gültig ab 29.07.2016:  DOWNLOAD PDF
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtMengeGew.EhtInhaltSCK/PAL
    9002917020752LPT075Liapor fitM31500M3 
    9002917020820LPT082Liapor fitSCK125SCK 50 LIT/SCK 33 
    9002917020837LPT083Liapor fitBBG1500BBG 1.000 LIT/BBG 
    9002917020035LPT003Liapor 4 - 8M31350M3 
    9002917020059LPT005Liapor 8 - 16M31320M3 
    9002917020097LPT009Liapor 4 - 8SCK118SCK 50 LIT/SCK 33 
    9002917020158LPT015Liapor 4 - 8BBG1360BBG 1.000 LIT/BBG 
    9002917020110LPT011Liapor 8 - 16SCK115SCK 50 LIT/SCK 33 
    9002917020172LPT017Liapor 8 - 16BBG1330BBG 1.000 LIT/BBG 
Produktinformation per Mail anfordern - benoetigt JavaScriptProdukt-Detailinformation
Liapor Thermobeton
Liapor ThermobetonLiapor Thermobeton gibt es in zwei verschiedenen Korngrößen:

4/8
8/16


Bei Förderung mit einer Estrichpumpe ist Liapor 4/8 zu verwenden.

Zum Ausgleich größerer Höhenunterschiede ist häufig ein zementgebundener Höhenausgleich erforderlich:


Zementgebundene Fußbodenaufbauten (für Massiv- und Gewölbedecken) mit Liapor sorgen für einen hervorragenden Schall- und Wärmeschutz, gerade wenn - wie in Altbauten so oft - früher noch keine ausreichenden Dämmungs-Maßnahmen gesetzt wurden.


Die verschiedenen Körnungen sind je nach auszugleichendem Höhenmaß perfekt einsetzbar; die guten bauphysikalischen Eigenschaften bleiben auch in der zementgebundenen Verarbeitung erhalten.

Weiterführende Informationen:
Technische Daten
Liapor-Thermobeton mischen

Leistungserklärung
nach EU Bauprodukteverordnung 305/2011:
Identifikationsnummer: 02/2013.at, 01/2013.at, 03/2013.at
Bezugsnorm: DIN EN 13055-1:2004
Produkttyp: Leichte Gesteinskörnung Liapor 8-16
Leistungserklärung:
gültig ab 29.07.2016:  DOWNLOAD PDF
EAN-CodeLief.Art.Nr.Artikelbezeichnung Verr.Eht MengeGew.EhtInhaltSCK/PAL
9002917020752LPT075Liapor fitM31500M3 
9002917020820LPT082Liapor fitSCK125SCK 50 LIT/SCK 33 
9002917020837LPT083Liapor fitBBG1500BBG 1.000 LIT/BBG 
9002917020035LPT003Liapor 4 - 8M31350M3 
9002917020059LPT005Liapor 8 - 16M31320M3 
9002917020097LPT009Liapor 4 - 8SCK118SCK 50 LIT/SCK 33 
9002917020158LPT015Liapor 4 - 8BBG1360BBG 1.000 LIT/BBG 
9002917020110LPT011Liapor 8 - 16SCK115SCK 50 LIT/SCK 33 
9002917020172LPT017Liapor 8 - 16BBG1330BBG 1.000 LIT/BBG 
  
Liapor Thermobeton
von Lias Österreich GesmbH erhalten Sie bei: